Hängematten

An einem Sommerabend in der Hängematte baumeln, auf Reisen zwischen zwei Kokospalmen schaukeln oder im Garten mit den Kindern in der Matte schwingen ? mit unseren farbenfrohen, fair und nachhaltig produzierten Modellen macht das besonders viel Freude.
Baumwoll-Hängematten

Mit ihren kunterbunten Farben laden unsere fairen...

Reisehängematten

Von Reisenden für Reisende wurden die fairen ?schwingenden...

Hängesessel

Einen sommerlichen Feierabend im fairen, farbenfrohen Hängesessel...

Zubehör und Babytragetücher

Karabiner, Seile, ... Alles, was ihr braucht, um eure Hängematte...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1

Was bedeutet fair gehandelt?

Bei unseren fairen Hängematten könnt ihr euch sicher sein, dass in der Herstellung alles mit rechten Dingen zugegangen ist: Die ProduzentInnen wurden gerecht für ihre Arbeit entlohnt, konnten unter guten Bedingungen ihren Job leisten und die hochwertigen Materialien wurden bewusst ausgewählt und schonend behandelt. Unsere ProduzentInnen halten sich an die Standards der World Fair Trade Organization.

  • Unsere ProduzentInnen schaffen Chancen für wirtschaftlich benachteiligte ProduzentInnen, um Armut zu bekämpfen und marginalisierte Kleinunternehmer und Kooperationen hin zu ökonomischer Selbstständigkeit und Sicherheit zu fördern.
  • Faire Unternehmen zeigen Transparenz in ihrer Organisation und in ihren Handelsbeziehungen, unterschiedliche Akteure von Angestellten bis Stakeholdern werden in die Entscheidungsprozesse miteinbezogen.
  • Unsere PartnerInnen bieten faire Arbeitspraktiken, sie sorgen für das soziale, ökonomische und ökologische Wohlergehen der ProduzentInnen anstatt auf ihre Kosten Profit zu machen.
  • Um Sicherheit zu gewähren, hat faire und regelmäßige Entlohnung einen hohen Stellenwert.
  • Jegliche Form von Kinderarbeit ist absolut verboten.
  • Anstatt von Diskriminierung zählt zu den Fairtrade-Prinzipien die Gleichstellung aller Menschen.
  • Die Arbeitgeber müssen gute Arbeitsbedingungen in Form eines sicheren und gesunden Umfeldes für ihre Angestellten schaffen, die Arbeitszeiten sind reglementiert.
  • Der Respekt vor der Umwelt hat ebenso einen besonderen Stellenwert, umweltfreundliche und energiesparende Produktionsmechanismen werden gefördert.

 

Faire Hängematten: Schwungvoll durch den Tag

Unsere Baumwollhängematten wurden unter gerechten Bedingungen in El Salvador hergestellt. Das Holz für die Holzstäbe stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft in Honduras und Chile, die Stoffe werden per Hand kunstvoll gewebt und sind garantiert AZO-frei. 

Faire Reisehängematten: Mit gutem Gewissen entspannen

Von Reisenden für Reisende wurden die ?schwingenden Reisebetten? aus Fallschirmseide von Ticket to The Moon konzipiert: Sie sind besonders leicht, atmungsaktiv, wasserabweisend und schnell montiert. Unser Partner arbeitet in Bali, Indonesien, unter hohen ethnischen Standards. Alle MitarbeiterInnen sind sozial- und pensionsversichert, ihr Gehalt ist höher als das Mindestgehalt in Bali, die Arbeitszeit übersteigt den 8-Stunden-Tag nicht, Kinderarbeit ist verboten. Außerdem ist TTTM an Projekten beteiligt, wie etwa jenes zur Hilfe des Sumbanese Kodi Stammes, das mit 10 % des jährlichen Umsatzes unterstützt wird.